Das Blog der medienweite. Werbeagentur Osnabrück! Für fundiertes Medienwissen.
Intranet Mittelstand Osnabrück

Das Geheimnis guter Freundschaft

Intranet – das soziale Netzwerk im Büro

Zugegeben. Beim Begriff „Social Network“ denken die meisten sicherlich erstmal an Facebook & Co. Und diese sind in den Unternehmen, zumindest während der Arbeitszeit, nicht so gerne gesehen. Allerdings kann sich ein Intranet einige nützliche Funktionen von den privatgenutzten Netzwerken abschauen und sich dadurch eine neue Daseinsberechtigung erarbeiten.

Social Media als Vorbild

Das Intranet stellt die virtuelle Erweiterung des echten Arbeitsplatzes dar. Jeder Mitarbeiter kann mit einem eigenen Zugang auf unterschiedliche Funktionen zurückgreifen, die auf die Bedürfnisse des Unternehmens abgestimmt werden. So ist es möglich, Ankündigungen oder Informationen an einem digitalen schwarzen Brett zu veröffentlichen. Die Mitarbeiter können dann mit Kommentaren reagieren. Die Veröffentlichungen bleiben archiviert und stehen so auch Kollegen zur Verfügung, die erst später in das Unternehmen eingestiegen sind.

Interne Verwaltung an einem Ort

Viele interne Verwaltungstätigkeiten können in das Intranet verlagert werden. So kann dieses als Plattform für den Austausch von Dateien dienen. Vielgenutzte Dokumente wie Präsentationsvorlagen, Bilder und Logos stehen zum Download bereit. Die Organisation von Besprechungsräumen oder des Fuhrparks kann über eine Reservierungsfunktion erfolgen. Urlaubs- und Weiterbildungsanträge sowie Krankmeldungen können über das Intranet eingereicht und verwaltet werden. Die Daten können zur Auswertung direkt exportiert und fürs Controlling verwendet werden.

Eine Investition für das Betriebsklima

Ein gutes Intranet sorgt zudem für ein steigendes „WIR“-Gefühl, da es die Möglichkeit bietet, mehrere Standorte miteinander zu verknüpfen und die Kommunikationswege untereinander zu verbessern.

Der Kostenfaktor für die Einführung des passenden Intranets sollte hier noch Erwähnung finden. Nicht immer sind kostspielige und lizenzausgerichtete Enterprise-Lösungen notwendig. Gerade bei kleinen bis mittelständischen Unternehmen macht eine individuell zugeschnitte Software Sinn, um aus Kollegen gute Freunde zu machen.

  • Timo
    Gastautor
    Timo

    Timo ist Jahrgang 1992 und absolviert, zur Vorbereitung auf einen Studiengang in den Bereichen Medien- und Kommunikation, ein dreimonatiges Praktikum bei der medienweite. In seiner Freizeit verteilt er am liebsten Farbkugeln auf dem Paintballplatz.

Hinterlasse ein Kommentar

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de