Autor: Lina

Foodstyling – Mehr Schein als Sein

Das perfekte Werbefoto zu schießen ist nicht leicht. Vor allem bei Lebensmitteln stellt es oft ein Problem dar, wenn die zweidimensionale Perspektive die Produkte nicht wirklich schmackhaft aussehen lässt. Doch wie schaffen es vor allem Fast-Food Ketten ihre Burger o.ä. in der Werbung so perfekt aussehen zu lassen während im „Real Life“ alles ganz anders aussieht?

  • Lina
    Gastautor
    Lina

    Lina, eigentlich Carolina, ist Jahrgang 1997 und bereitet sich in einem 3-monatigen Praktikum bei der medienweite auf ihr Studium im Bereich BWL und Medienmanagement vor. Ihre Freizeit verbringt sie am liebsten hinter der Kamera oder als Gruppenleiterin bei den Wallenhorster Pfadfindern.



Autor: Lina

Blickfang – Plakate mit Humor

Der Weg zum Bus, Bäcker, in die Innenstadt oder dergleichen ist oft nicht sehr spannend. Nicht selten stolpert deshalb ein sogenannter „Smombie“ (=Smartphone-Zombie) oder bodenfixierter Denker den Gehweg entlang.

Eine neue Art und Weise den Blick der Menschen vom Handy oder Boden abzuwenden sind Sticker oder kleine Plakate auf Schildern oder Hauswänden mit prägnanten, oft satirischen Sprüchen.
Eine unterhaltsame und kreative Methode auf ein Unternehmen und bestimmte Themen oder auch eigene Produkte aufmerksam zu machen und zum nachdenken anzuregen.

  • Lina
    Gastautor
    Lina

    Lina, eigentlich Carolina, ist Jahrgang 1997 und bereitet sich in einem 3-monatigen Praktikum bei der medienweite auf ihr Studium im Bereich BWL und Medienmanagement vor. Ihre Freizeit verbringt sie am liebsten hinter der Kamera oder als Gruppenleiterin bei den Wallenhorster Pfadfindern.



Autor: Lina

Kreative Social Media Gewinnspiele

Auf den Startseiten der Facebook-Nutzer häufen sich zunehmend geteilte oder kommentierte Gewinnspielbeiträge von Unternehmen.
Persönliche Gewinnspiele wie Fotowettbewerbe oder kreative Aufgaben im Bezug auf die Firma werden immer beliebter um die Reichweite der eigenen Seite und auch die „Like-“ oder Follower-Anzahl zu erhöhen und bietet angenehme Abwechslung im Vergleich zu klassischen Gewinnspielen / Verlosungen. Die rechtlichen Vorgaben von Facebook & Co. für Gewinnspiele auf der jeweiligen Plattform müssen dabei allerdings eingehalten werden.

  • Lina
    Gastautor
    Lina

    Lina, eigentlich Carolina, ist Jahrgang 1997 und bereitet sich in einem 3-monatigen Praktikum bei der medienweite auf ihr Studium im Bereich BWL und Medienmanagement vor. Ihre Freizeit verbringt sie am liebsten hinter der Kamera oder als Gruppenleiterin bei den Wallenhorster Pfadfindern.



Autor: Timo

Onlinedruckerei vs. Hausdruckerei

Individualität vs. Konventionalität – ein kleiner Vergleich zwischen Haus- und Onlinedruckereien

In Zeiten des technischen Fortschritts ist das Internet schon lange ein wichtiger Marktplatz für unsere Wirtschaft. Doch es dient längst nicht mehr nur als Umschlagplatz für Güter – auch das Angebot an Dienstleistungen ist in den vergangenen Jahren gestiegen. So hat auch das Druckhandwerk seinen Weg in das World Wide Web gefunden. Die Anbieter versuchen ihre klassischen Mitbewerber mit günstigen Preisen und schnellen Lieferzeiten auszustechen.

  • Timo
    Gastautor
    Timo

    Timo ist Jahrgang 1992 und absolviert, zur Vorbereitung auf einen Studiengang in den Bereichen Medien- und Kommunikation, ein dreimonatiges Praktikum bei der medienweite. In seiner Freizeit verteilt er am liebsten Farbkugeln auf dem Paintballplatz.



Autor: Lina

Pokémon Go – der Hype um eine App die Kindheitserinnerungen weckt

Vielleicht ist es Ihnen schon aufgefallen: Wenn man durch die Stadt geht, laufen derzeit zahlreiche Menschen handyfixiert und scheinbar orientierungslos durch die Straßen. Diese Personen tickern nicht mit ihren Liebsten – nein, sie fangen Pokémon. Was sich erst einmal skurril anhört, ist tatsächlich Realität. Die App „Pokémon Go“ wird aktuell extrem gehyped. Und es geht sogar so weit, dass selbst im Urlaub nicht auf die kleinen, virtuellen Wesen verzichtet werden kann.

  • Lina
    Gastautor
    Lina

    Lina, eigentlich Carolina, ist Jahrgang 1997 und bereitet sich in einem 3-monatigen Praktikum bei der medienweite auf ihr Studium im Bereich BWL und Medienmanagement vor. Ihre Freizeit verbringt sie am liebsten hinter der Kamera oder als Gruppenleiterin bei den Wallenhorster Pfadfindern.



Autor: Lina

Zahl des Monats: 3

3 Sekunden und der Groschen ist gefallen, denn diese Zeitspanne reicht aus um einen ersten Eindruck von einem Menschen zu bekommen. Und der lässt sich meistens garnicht mehr beeinflussen.

Die immer besagten 7 Sekunden für den ersten Eindruck sind mittlerweile völlig veraltet. In unserer schnelllebigen Gesellschaft reicht im Verhältnis eine gelbe Ampelphase in der Stadt aus um über einen Menschen zum ersten Mal zu urteilen.

Gar nicht mal so lange, meinen Sie nicht auch?

  • Lina
    Gastautor
    Lina

    Lina, eigentlich Carolina, ist Jahrgang 1997 und bereitet sich in einem 3-monatigen Praktikum bei der medienweite auf ihr Studium im Bereich BWL und Medienmanagement vor. Ihre Freizeit verbringt sie am liebsten hinter der Kamera oder als Gruppenleiterin bei den Wallenhorster Pfadfindern.



Autor: René

Broschüre, Geschäftsbericht & Kundenmagazin: So viel macht Sinn

Internet – gibt es diesen Unsinn immer noch

Die digitale Welt hat alles fest im Griff. Wir denken digital. Wir handeln digital. Wir arbeiten digital. Wir werben digital. „Digitalismus“ bestimmt nun einmal unser Leben. Im privaten Bereich, in Unternehmen sowieso. Da sind wir vernetzt. Auf Teufel komm raus, ein Teil der weltweiten Globalisierung.