Autor: Kora Blanken

Folge 3: Das Sabbatical

„Chef, ich möchte ein Sabbatical.“ Bei diesem Satz muss so mancher Arbeitgeber erst einmal schlucken. Dann aber sollte er reagieren. Und zwar positiv, denn wer seinen Mitarbeitern* Steine in den Weg legt, wird früher oder später selbst darüber stolpern. Doch wie funktioniert das mit dem Sabbatjahr für beide Seiten? Wir haben es erlebt und deshalb ein paar Tipps parat.



Mikrophon mit Kopfhörer
Autor: Kora Blanken

Podcast: Der neue heiße Scheiß

Er ist wieder da! Schon vor einem Jahr kündigte sich die Wiedergeburt des Podcasts an. Doch jetzt ist klar: Er ist nicht nur zurück, sondern auch der neue heiße Scheiß im Marketing. Warum auch wir zu seinen Fans gehören und wie ihr selbst einen Podcast entwickeln könnt, lest ihr in diesem Artikel.



extrastoff-fussball-deutscch
Autor: Kora Blanken

Folge 2: Fußballdeutsch

4,42 Milliarden Euro – so hoch ist der Gesamterlös der Deutschen Bundesliga und 2. Bundesliga im vergangenen Jahr gewesen. Selbst wenn Sie kein eingefleischter Fußballfan sind, werden Sie eingestehen müssen: Irgendetwas scheint dran zu sein an dem Zitat des Ex-Fußballers Arrigio Sacchi.

Fußball ist das wichtigste aller unwichtigsten Dinge im Leben.

Arrigo Sacchi

Egal ob Sie einen Fanschal in Ihrem Büro hängen haben oder genervt mit den Augen rollen, wenn die Kollegen über Transfermärkte, Trainerwechsel und taktische Fouls diskutieren – Fußballdeutsch ist eine Sprache, die man unbedingt beherrschen sollte. Wir zeigen Ihnen wie’s geht.



Hund guckt in die Kamera
Autor: Kora Blanken

Folge 2: Was Mitarbeiterinnen* wirklich wollen

Na, schon einen guten Vorsatz für das neue Jahr gefasst? Wir hätten da einen Vorschlag: Denken Sie doch mal darüber nach, was Ihre Mitarbeiterinnen wirklich wollen. Geht es ihnen gut, bleiben sie Ihrem Unternehmen meist treu. Wie Sie herausfinden, was sie sich genau wünschen und wie Sie das umsetzen können, erklären wir in diesem Artikel.



kranzschönkrass-Kranz-2019
Autor: Kora Blanken

KRANZschönKRASS mal wieder ganz schön krass

2.000 Euro für zwei Spendenprojekte

Der Biergarten am Nettedrom: Auf dem kleinen Kiesplatz zwischen Nettebad und der Karthalle stehen weiße Pavillons und frisch geschlagene Tannen. Dazwischen tummeln sich unsere Kunden, Lieferanten und Freunde. Sie trinken Glühwein, essen Burger, unterhalten sich und laufen immer wieder in einen der weißen Pavillons. Was ist da nur los?